Close

Was kann man alles auf dem Gasgrill machen?

Mit einem Gasgrill können die verschiedensten Lebensmittel gegrillt werden. Vollmundig im Geschmack überzeugen Sie jeden Feinschmecker. Zudem ist das Grillen auf dem Gasgrill auch zügig möglich, wodurch die Delikatessen schnell verspeist werden können. 

Saftiges Fleisch für den Grill 

Ob Raw oder Medium – Fleisch können Sie in den verschiedensten Varianten auf den Gasgrill legen. Gasgrill und Grillzubehör bieten alles was Sie zum Grillen benötigen. Vorab sollten Sie jedoch beachten, dass kein Grill die Qualität des Fleisches verbessern kann. Wählen Sie daher stets für den Grillgenuss hochwertiges Fleisch aus guter Haltung. 

Jegliches Fleisch können Sie auf den Grill legen: Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel sind möglich. Schweinefleisch schmeckt besonders gut in Marinade und einer starken Würzung. Nackensteaks, Rückensteaks oder Spareribs sind besonders lecker. Rindfleisch schmeckt hingegen pur mit einer kurzen Garzeit sehr gut. Durch die starken Aromen benötigt Rindfleisch nur ein wenig Würzung. 

Immer mehr Menschen legen auch bevorzugt Geflügelprodukte auf den Grill. Diese können Sie auf einem Gasgrill besonders zart braten. Je nach Größe des Grills können Sie sogar ein ganzes Hähnchen auf den Grill legen – das ist ganz Ihnen überlassen. 

Neben Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel sind natürlich auch andere Fleischsorten möglich. Probieren Sie sich einfach aus. 

Das Meer auf dem Grill

Besonders im Sommer bieten sie sich an: Meeresfrüchte und Fisch sind wahre Delikatessen im Grill-Game. Für einen entspannten Grillabend können Sie die eigenen Gäste mit einer tollen Fisch- und Meeresfrüchte-Auswahl auf dem Grill überraschen. Diese Lebensmittel kommen nicht jeden Tag auf den Grill und sind so ein echtes Highlight. Sie können Garnelen, Muscheln, Scampis, Tintenfische, Krabben und verschiedenste Fischsorten grillen. Ein besonderes Highlight ist es natürlich, wenn der Fisch selbst gefangen ist. Forellen und Lachsfilets sind herausragend im Geschmack. Als Beilage genügt hier leckeres Grillgemüse. So ist das Grillgericht nicht nur einzigartig, sondern auch sehr gesund und nährstoffreich. 

Bunte Vielfalt auf dem Grill

Wenn wir schon beim Thema Gemüse sind, können wir auch gleich hierbleiben. Auf dem Grill kann es nie bunt genug sein. Eine gesunde Beilage zu Fisch, Fleisch oder veganen Grill-Gerichten ist immer Gemüse. Vom Grill schmeckt es auch nochmal ganz anders als aus der Pfanne, dem Ofen oder als Rohkost Variante. Sie können jedes Gemüse auf den Grill legen: Paprika, Tomaten, Zucchini, Aubergine, Pilze, Chilischoten und vieles mehr. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Gefüllte Aubergine, Zucchini oder Paprika schmecken vom Grill übrigens besonders gut. In der Spargelzeit können Sie auch ein Grillgericht mit Spargel versuchen. 

Vegane Vielfalt

Auch für Veganer gibt es natürlich eine Vielzahl an Optionen, die ein tolles Grillgericht ergeben. Seitan- und Tofuprodukte bieten sich beispielsweise als Fleischersatz an. Aber auch Jackfruit schmeckt besonders gut vom Grill. Jackfruit ist eine Frucht, die nach Fleisch schmeckt. Diese sollte jedoch in einer Grillschale gegrillt werden. Veganer können natürlich auch von der bunten Vielfalt auf dem Grill profitieren. Ein Maiskolben schmeckt besonders gut und lecker. Auch Käseersatzprodukte können den Genuss auf den Punkt bringen. Somit ist Grillen nicht nur etwas für Fleisch- und Fischesser. Auch Veganer können problemlos genießen. 

Den Nachtisch grillen

Die wenigsten grillen Ihren Nachtisch. Das ist jedoch sehr schade, da es tolle Grillgerichte für Nachspeisen gibt. Gegrilltes Obst, das schnell und einfach auf dem Grill gegart werden kann, ist zum Beispiel eine sehr leckere Nachspeise. Auch hier sollten Sie wieder eine Grillschale verwenden, sodass das Obst nicht verbrennt. Wir empfehlen Äpfel, Ananas, Birnen und Wassermelonen als Grillobst – auch Pfirsiche sind denkbar. Angerichtet mit Honig oder Sirup werden auch alle Süßmäuler glücklich.

Zusammenfassend können Sie also eine Vielzahl an Lebensmitteln auf dem Grill braten. Dadurch ergeben sich wieder eine Vielzahl an neuen Rezepten, die Sie mit Freunden und Familie zusammen ausprobieren können. 

Related Posts